Balkon Vorher-Nachher

Balkon Vorher-Nachher

Hey! 🙂

Heute möchte ich euch gerne zeigen, was wir inzwischen aus unserem Balkon gemacht haben. Daher habe ich hier einen Vorher-Nachher Post für euch!
Ich hoffe ich kann euch ein bisschen inspirieren und anregen kreativ zu werden. Falls ihr irgendwelche Fragen habt, schreibt mir gerne.

Auf der rechten Seite sollte eine gemütliche Sitzecke sein. Dabei darf natürlich keine Lichterkette (Amazon) fehlen! Die Europaletten haben wir günstig bei Ebay-Kleinanzeigen ergattert. Mein Tipp: Schaut nicht in einer Großstadt sondern eher in kleineren Städten btw. Dörfern, dort sind die deutlich günstiger!

Vorher

Auch die Sitzkissen für die Europaletten haben wir von Ebay. Sie sind direkt für Europaletten gedacht und haben somit die richtigen Maße. Wir haben uns für Orange entschieden, da man dort nicht so viele Flecken sieht, es eine sommerliche Farbe ist und sie super zu den ganzen grünen Pflanzen passt. Denn da ich ein absoluter Pflanzenliebhaber bin mag ich es grün! Die Blumentöpfe an der Dachrinne habe ich bei Amazon bestellt, da ich diese in keinem einzigen Baumarkt finden konnte. Die halten wirklich super bei Wind und Wetter!

 

 

Nachher

In dem oberen Topf haben wir Zitronenminze, die wir oft für unsere Getränke verwenden. Darunter befinden sich ein paar einfache, bunte Pflanzen, die wir reduziert bei Netto gekauft haben. Denn man muss nicht unbedingt die teuersten Pflanzen in den Baumärkten kaufen. Meistens haben Aldi, Netto und co tolle und günstige Pflanzen!

Auf dem Geländer steht eine Rose, die gerade dabei ist die Wand entlang nach oben zu ranken. Der Ast daneben ist übrigens noch ein Überbleibsel aus den Bastelarbeiten von unserer Wohnzimmerlampe – dazu gibt es auf meinem Blog bereits ein DIY! 🙂   Auf dem Fensterbrett steht ein kleiner Kasten aus Blech, den ich sehr günstig bei Woolworth ergattert habe. In den Kasten habe ich von Kaufland eine kleine Sonnenblume und eine andere Beere-farbende Pflanze eingepflanzt. Auch diese waren sehr günstig und blühen sehr schön!

Die Lampe an der Wand haben wir im Anbau von meinen Eltern rumliegen sehen und direkt mitgenommen. Solche schönen, alten Teile findet man aber auch ganz easy auf einem Flohmarkt!
Den Tisch haben meine Eltern für uns gebaut. Er besteht aus dem Gestell einer alten Singer-Nähmaschine. Die Tischplatte hat mein Vater zugeschnitten und angemalt. Tipp: Wenn man mit Schleifpapier über den gestrichen Tisch ein paar Stellen geht sieht das ganze direkt vintage aus! Genau wie die Kerze auf dem Tisch, die ich von einer lieben Freundin geschenkt bekommen habe ist auch das Tischdeckchen von Depot. Der kleine gemischte Blumentopf daneben ist von Aldi.

 

 

Die Stühle haben wir von meiner Tante, die diese nicht mehr brauchte. Die Kissen darauf sind von Ikea, genau wie die Platten auf dem Fußboden. Das Holz ist super zum barfuß darauf laufen und wertet den Balkon um einiges auf! Die Platten kann man ganz einfach ineinander klicken – sehr empfehlenswert!

 

 

 

 

Nun kommen wir zur linken Seite. Das sollte von Anfang an meine kleine Blumenecke werden – und so kam es auch! Ich fange einfach mal links an. Leider blüht die Magaritte auf dem Bild nicht, aber das ist eine meiner liebsten Pflanzen auf dem Balkon! Die Palette ist keine Europalette, sondern eine mit ein wenig anderen Maßen, da diese verschenkt wurde und eh nur für die Pflanzen gedacht war, war uns das egal. Chris hat im Baumarkt nach Holzresten gefragt und diese von unten an die Palette genagelt. Somit konnte ich kleine Beete hineinpflanzen. Bevor ich das getan habe, habe ich die Palette mit weißer Holzfarbe von Ikea angestrichen.

Vorher
Nachher

Neben Rosmarin, einer Erdbeerpflanze und einer Geranie befinden sich einfach schöne, bunte und schlicht grüne Pflanzen in der Palette. Die meisten sind von Obi, der Rest von Kaufland. Die Geranie und Erdbeerpflanze befinden sich in einem weißen Topf mit „Spitze“ von Woolworth, der eigentlich zum Anhängen an Geländer und nicht an Paletten gedacht war – aber es passt wunderbar! Das Longboard ist von Chris und dient nicht nur der Deko 🙂 Die kleine Pflanze davor befindet sich in eine Art „Kerzenständer“, der bei uns im Haus von einem Bewohner aussortiert wurde. Jetzt steht er bei uns auf dem Balkon und hat einen neuen Sinn gefunden! Unten habe ich von Obi Plastikfolie, die eigentlich nur zum Transport der Pflanzen dienen soll gelegt, sodass ich die Erde hineinfüllen konnte. Den Kasten davor habe ich von Ikea gekauft – genau wie die Gießkanne auf dem Foto. Auch dort habe ich die Plastikfolie von Obi gelegt.
Die Pflanzen darin sind von Obi. Die Weinflaschen habe ich von einer Freundin bekommen. Die Kerzen sind von Butlers – wenn man die ein bisschen unten anspitzt passen die super rein. Noch schöner sind übrigens „Tropfkerzen“ – danach sehen die Weinflaschen echt cool aus!

Der Kasten auf dem Geländer ist auch von Obi – dieser war samt der Lavendelpflanzen darin im Ausverkauf. Die Halterung ist auch von Obi – die gleiche bekommt man jedoch auch bei Amazon.

Der Kasten mit den Geranien ist von Ikea, die Halterung von meinen Eltern aus dem Keller und die Geranien an sich von Obi! Achse und die Strandmatte, die da unten liegt ist von Woolworth! 😀

Was auf dem Foto nicht zu sehen ist, ist eine Girlande die oben an der Decke über der Palette hängt.

 

 

 

Soweit zu unserem Balkon! Wir fühlen uns dort wirklich sehr wohl und genießen die Zeit dort sehr. Da wir das Glück haben und erst ab 16 Uhr die Abendsonne auf dem Balkon haben, können wir ganz entspannt dort Frühstücken ohne geblendet zu werden oder zu schmelzen. Denn es ist echt noch schön kühl dort!

Ich hoffe euch gefällt unser Balkon und dass ihr ein paar Ideen mitnehmen könnt.
Bis zum nächsten Mal!
Stephy 🙂



Leave a comment :)

avatar
  Abonnieren  
Notify me, please!