Partner-Workout with Bekky

Partner-Workout with Bekky

IMG_810117761609_1536436936401348_2040512175_o

Tipp: Mit Gewichten (auch Flaschen oder ähnliches) in der Hand wird die Übung noch intensiver!
Mach die Übung einfach so, dass du merkst, dass es dir gut tut und dein Popo etwas gefordert wird. Wo genau du dein Bein also absetzt, wie tief du runter gehst usw. bestimmst du – nur du allein! 🙂
Gleichgewichtsstörungen sind am Anfang übrigens total normal – wenn man es ein paar Mal gemacht hat, dann klappt es von Mal zu Mal besser.


Tip: Use weights (also bottles)!
Try to do the exercise the way you feel good. Decide alone where how far you put your leg back, how deep you go etc. – it is your body! 🙂
Btw: Incoordination is totally normal at the beginning – but after you tried a few times, it will work better, trust me!

17761625_1536434976401544_1849108222_o

Falls dir also manchmal die Motivation oder die Lust zum Trainieren fehlt, dann versuch es doch mal indem du dir einen Trainingspartner suchst. Bei mir ist es so, dass ich mich dann nicht nur aufs Training freue, sondern auch darauf, die Person zu sehen. Außerdem ist man dann fest verabredet und hat keine Ausrede mehr! Mir hilft das wirklich sehr.
Was mir auch sehr geholfen hat mehr Spaß am Trainieren zu finden ist die Tatsache, dass ich nicht mehr bis zur völligen Erschöpfung trainiere. Denn dann war ich am nächsten Tag meistens total k.o., hatte starken Muskelkater und hatte keine Lust beim nächsten Mal zum Training zu gehen. Seit dem ich immer so trainiere, dass es mir Spaß macht und ich am Ende auch k.o. bin, aber noch laufen und lachen kann, habe ich viel mehr Lust zum Training zu gehen. Im Fitnessstudio sehe ich immer viele Leute, die sich bis zur letzten Wiederholung quälen – nö, darauf habe ich keine Lust! 🙂 Ich versuche immer auf meinen Körper zu hören und die Signale wahrzunehmen. Nur so kann man vernünftig trainieren – als Team – dein Körper und du!
Der Spaß und die Bewegung, um raus aus dem Alltag zu kommen, sollten im Vordergrund stehen. Setz dich auf keinen Fall mit zu hohen, unrealistischen Zielen (zB. bei mir: total schmal sein, denn das wird nie der Fall sein) unter Druck und lass dich nicht von irgendwelchen Fitnessgirls unterkriegen. Immer Schritt für Schritt mit Spaß zum Ziel 🙂


If you need motivation or pleasure to Train, try to search for a training partner – you will be happy to meet him/her and you will not have any excuses anymore! 😀 For me another good step was, to stop training till I am completely „knocked out“, because if I did that, I was always whacked the next days and not in mood to train again this week. Since I train „normal“ it is so much more fun and I am more motivated to train again this week without torment! 😀 I try to hear what my body tries to tell me. Just like that I can train reasonable – as a team – your body and you!
Having fun and doing something should be in the foreground! Don’t try to set yourself goals that are unrealistic for your (e.g.: for me: beeing totally skinny) and don’t set yourself under pressure AND don’t be disappointed because of any fitnessgirl! Step by step with fun to your goals 🙂

IMG_8123



Leave a comment :)

avatar
  Abonnieren  
Notify me, please!